Idiotentest Online kostenlos

Die meisten Menschen kennen die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (kurz MPU) nur unter dem Begriff "Idiotentest". Und genau um diese Untersuchung ranken sich wahrscheinlich die meisten Gerüchte und Unwahrheiten. Schließlich erzählt jeder, der schon einmal zum Test musste, seinen Freunden und Kollegen entweder Schauermärchen oder aber das alles ganz einfach war.

Wer zu einem Idiotentest muss, dem wurde im Vorfeld bereits der Führerschein entzogen. Die Gründe für die Entziehung des Führerscheins können dabei allerdings sehr unterschiedlich sein: Alkohol und Drogen am Steuer, Geschwindigkeitsüberschreitungen oder Fahrerflucht sind hier die bekanntesten Gründe. Durch die MPU muss nun geklärt werden, ob der Führerscheininhaber seinen Führerschein wiederbekommt oder nicht. Beim Idiotentest wird die Fahreignung bis ins kleinste Detail überprüft.

Die Dauer der MPU kann sehr stark variieren. In den meisten Fällen darf sie die Zeit von drei bis viel Stunden allerdings nicht überschreiten. Wesentlicher Bestandteil ist die ärztliche Untersuchung, ein psychologisches Gespräch und der Test selber. Ob man den Idiotentest bestanden hat oder nicht kann einem an dem Tag des Tests nur bedingt mitgeteilt werden. In den meisten Fällen liegen zum Zeitpunkt des Tests noch nicht alle Unterlagen vor, weswegen sich die Auswertung verzögern kann. Nachdem man den Test absolviert hat werden die Daten vom Prüfer an den Auftraggeber weitergeleitet. Der Auftraggeber setzt sich nun mit der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde in Verbindung, welche die gewonnenen Daten auswertet.

Unter Berücksichtigung der gewonnenen Daten aus dem Idiotentest und aus den Gründen der Beschlagnahmung ermittelt die Fahrerlaubnisbehörde nun ob der Führerschein wieder ausgehändigt wird oder nicht. Wird der Führerschein wieder ausgehändigt, so kann man sich diesen bei seiner zuständigen Fahrerlaubnisbehörde abholen. Wird er nicht wieder ausgehändigt, so wird sich die Behörde mit einem in Verbindung setzen und einem die Gründe nennen. Dann bleibt einem nichts anderes übrig, als noch einmal einen Idiotentest machen zu lassen.